Shirin Neshat. LIVING IN ONE LAND, DREAMING IN ANOTHER

Shirin Neshat, Manuel Martinez aus der Serie "Land of Dreams", 2019

Digitaler C-Print mit Tinte und Acrylfarbe, 182,9 x 121,9 cm
Edition 1 von 5 + 2 APs
Foto: Gladstone Gallery, New York und Brüssel und Goodman Gallery, London
2021 mit Mitteln der Written Art Collection für die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen erworben
© Shirin Neshat

Details   

Shirin Neshat. LIVING IN ONE LAND, DREAMING IN ANOTHER

Pinakothek der Moderne | Kunst
 ‐ 

Hier klicken für die Website zur Sonderausstellung

Selbstbewusst und kraftvoll, zugleich verletzlich und fragil wirken die Werke der iranischen Künstlerin, Fotografin und Filmemacherin Shirin Neshat (*1957). Zentrale Themen ihres Schaffens sind Identität, Herkunft und Machtstrukturen. Die Verbindung und Erweiterung der reichen Tradition persischer und westlicher Bildsprachen prägen das Oeuvre der in den USA lebenden Künstlerin, deren Arbeiten im Zentrum der ersten Präsentation innerhalb der Kooperation mit der Written Art Collection stehen. Auch in ihrem jüngsten Werk, „Land of Dreams“ (2019), werden persische Kalligrafie und westliche Portraitkunst zusammengeführt, wobei sie erstmalig die Medien Fotografie und Video vereint. Die bedeutendste iranische Künstlerin der Gegenwart schafft in ihrem Werk durch die Verbindung von Schrift, gestischem Ausdruck und Formatvariation eine rhythmisch poetische Dichte, der jeweils ein eigenes Narrativ universeller menschlicher Erfahrungen eingeschrieben ist.

Alle Veranstaltungen des Rahmenprogramms finden Sie im Programmkalender

Es gelten die regulären Öffnungszeiten und Eintrittspreise der Pinakothek der Moderne

Informationen zum Besuch mit Gruppen

Aktuelle Informationen zu Hygienemaßnahmen

#PinaShirinNeshat

Die Ausstellung wird durch die Kooperation mit der Written Art Collection ermöglicht und durch die Herbert Schuchardt-Stiftung großzügig unterstützt.

Medienpartner: ARTE

Shirin Neshat, Raven Brewer-Breitz aus der Serie "Land of Dreams", 2019
Foto: Gladstone Gallery, New York, Brüssel und Goodman Gallery, London
© Shirin Neshat

SHIRIN NESHAT. LIVING IN ONE LAND, DREAMING IN ANOTHER - Eröffnung am 25. November

ERÖFFNUNG

SHIRIN NESHAT. LIVING IN ONE LAND, DREAMING IN ANOTHER

Ort: Pinakothek der Moderne
Einlass: 15.00 bis 21.00 Uhr

Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen am 25. November die Ausstellung „SHIRIN NESHAT. LIVING IN ONE LAND, DREAMING IN ANOTHER” zu eröffnen. Aufgrund der aktuellen pandemischen Situation wird ein Soft Opening stattfinden. Wir laden Sie herzlich zu einem Ausstellungsbesuch zwischen 15.00 und 22.00 Uhr ein.

Bitte buchen Sie unter folgendem Link ein kostenfreies Ticket für ein Einlass-Zeitfenster (ohne Ticket kein Einlass möglich. Das Ticket berechtigt nur für den Besuch der Sonderausstellung): HTTPS://WWW.MUENCHENTICKET.DE/GO/NESHAT

Bitte finden Sie sich innerhalb des gebuchten Zeitfensters am Haupteingang des Museums ein und halten Sie Ihr Ticket, Ihren Personalausweis und Ihren 2G plus-Nachweis in ausgedruckter oder digitaler Form bereit. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls Wartezeiten am Einlass entstehen.
Um möglichst vielen Besucher:innen den Zugang zu ermöglichen, bitten wir Sie, Ihre Verweildauer in der Ausstellung auf eine Stunde zu beschränken. Vielen Dank!

Resonanzen!

Was war Dein letzter Traum? Was bedeutet für Dich Heimat? Was bedeutet für Dich Identität? Wir freuen uns, wenn Ihr mit uns Eure Antworten und Resonanzen teilt. Lasst uns gemeinsam einen digitalen Raum im Museum gestalten!

resonanzen.pinakothek.de