März
2020

Stichwortsuche

Museum

Programm für

01 Mär 2020
11:00 - 12:00
Überblicksführung

Die Antike im Blickfeld: Der Klassizismus in Skulptur und Malerei

Alte Pinakothek
  • Ende des 18. Jahrhunderts wurde der Barock mit seiner reichen Dekoration durch den Klassizismus abgelöst. Diese Kunstepoche wandte sich erneut der Antike und damit klareren und gradlinigeren Formen zu. Erstrebenswert waren jetzt ideale Proportionen, die Ruhe und Harmonie ausstrahlten, sowie ein überschaubarer Bildaufbau.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Angelika Grepmair-Müller

Programm teilen

01 Mär 2020
12:30 - 14:30
Kunstauskunft

Cicerone

Alte Pinakothek
  • Jeden Sonntag stehen Ihnen Ciceroni in der Alten Pinakothek Rede und Antwort. Sie sind zu spontanen Kurzführungen eingeladen, bei denen Sie einzelne Künstler und ihre Werke näher kennenlernen können.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Saal VII | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Gerda Richter und Sibylle Thebe

Programm teilen

01 Mär 2020
13:00 - 17:00
Kinderworkshop

Kinder können Kunst... Museum

Pinakothek der Moderne
  • Diesen Sonntag dreht sich alles um das Thema Museum.
    Wie entsteht ein Museum? Was machen Kuratoren? Wie kommt die Kunst ins Museum?
    Wir entdecken alle versteckten Winkel der Pinakothek der Moderne, die ausgestellten Bilder an der Wand und die Skulpturen mitten im Raum. Wir bauen unser eigenes Museum-Modell und dabei überlegen wir, was ein Museum braucht und welche Räume wir gerne besuchen würden. An den anderen Stationen sind wir eigene Künstler und erstellen Bilder und Skulpturen. Schließlich füllen wir als Kuratoren unser kleines Museum mit diesen und entwickeln eine eigene Ausstellung.

    In unserem offenen Programm können Kinder Kunst betrachten, verstehen und erfahren. Dabei lernen sie nicht nur das Museum kennen, sondern gestalten selbst in unserer Werkstatt kleine Kunstwerke. Während die Kinder mit unseren Kunstvermittlern alleine an verschiedenen Stationen selbst kreativ tätig werden, können die Eltern das Museum besuchen oder an einer unserer sonntäglichen Führungen teilnehmen.

    Für Kinder von 5-12 Jahren.
    Wir starten in der Werkstatt im Erdgeschoss der Pinakothek der Moderne.

    Ein- und Ausstieg jederzeit möglich | Teilnahme begrenzt auf maximal 1,5 Stunden | letzter Einlass 16 Uhr
    Außerdem dürfen die Kinder die gefertigten Kunstwerke gerne mitnehmen, denken Sie daher bitte auch an eine Transportmöglichkeit (Tüten). Für die kleine
    Verschnaufpause zwischendurch können Sie Ihren Kindern gerne etwas zu Essen oder zu Trinken mitgeben.

    Mit dem Team der Kunstvermittlung
    Jeweils SO 13.00-17.00 | Pinakothek der Moderne
    Kostenfrei

    Ermöglicht durch die Allianz Deutschland AG mit freundlicher Unterstützung von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne e.V.

Programm teilen

01 Mär 2020
14:00 - 15:00
Überblicksführung

Kunst International | Visita comentada en espanol

Alte Pinakothek
  • Para todos aquellos cuya lengua es el español o que quieren practicar sus conocimientos, cada mes comentaremos un conjunto diferente de obras maestras de una de las más exclusivas colecciones de arte en el mundo.

    Punto de encuentro: Información del museo | La visita comentada se incluye en el precio de entrada

    Mit Amaia Fernández de Bobadilla

Programm teilen

01 Mär 2020
14:00 - 15:00
Überblicksführung

Kunst International | Guided tour in English

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Discover the highlights of the Pinakothek der Moderne in this tour in English.

    Meeting point: Museum information desk | The guided tour is included in museum admission

    Mit John Langton

Programm teilen

01 Mär 2020
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Ansichten des Ichs. Künstlerselbstbildnisse von Dürer bis Cézanne

Alte Pinakothek
  • Das Bedürfnis von Künstlern, sich selbst darzustellen und ein bestimmtes Bild von sich zu entwerfen, bestand zu allen Zeiten. Albrecht Dürer zeigt sich uns selbstbewusst als Schaffender, während der junge Rembrandt die Grenzen zwischen Studie und Porträt auslotet. Rubens wählt für sein Bildnis sogar die Ganzfigur, die bislang nur fürstlichen Auftraggeber vorbehalten war. Dabei erfahren wir, wie sich das künstlerische Selbstverständnis im Laufe der Zeit wandelte.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Jürgen Wurst

Programm teilen

01 Mär 2020
16:00 - 17:00
Überblicksführung

Kunst International | Guided tour in English

Alte Pinakothek
  • Come and explore the masterpieces in one of the finest collections of paintings in the world. With a different focus every month, our guide will introduce you to works from across the collection and bring them to life in discussion with you.

    Meeting point: Museum information desk | The guided tour is included in museum admission

    Mit John Langton

Programm teilen

01 Mär 2020
16:00 - 17:00
Überblicksführung

**ENTFÄLLT** Kunst International | Visita guidata in italiano

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Scopri i punti salienti della Pinakothek der Moderne in questo tour in italiano.

    Punto d'incontro: Ufficio informazioni del museo | La visita é compresa nel biglietto

Programm teilen

03 Mär 2020
15:00 - 16:00
Themenführung

Die dunkle Seite der Pop-Art

Museum Brandhorst
  • Die Künstler der Pop-Art, allen voran Andy Warhol, glorifizierten die Ikonen der Popkultur und stellten erstmals Konsumgüter und Produkte der Massenmedien in der Kunst dar. Gleichzeitig adressierten ihre Werke auch die Kehrseiten des Kapitalismus und der Konsumkultur wie die Obsession mit Oberflächlichkeiten. Die Führung zeigt, wie die Pop-Art ein Phänomen der Massen- und Subkultur zugleich sein konnte und wie ihre Strategien Künstlerinnen und Künstler bis in die Gegenwart beeinflussen.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Daniela Engels

Programm teilen

03 Mär 2020
18:30 - 19:30
Überblicksführung

Der unverfälschte Blick auf die Natur. Die Entwicklung der Landschaftsmalerei von Altdorfer bis Koch

Alte Pinakothek
  • Nachdem die Landschaftsmalerei lange nur den Bildhintergrund geschmückt hatte, schufen Maler wie Albrecht Altdorfer mit seiner „Donaulandschaft“ frühe Einzeldarstellungen und gaben dieser als selbständigen Bildgattung einen eigenen Stellenwert. Das Zeichnen der Landschaft zählte fortan zur Malerlehre. Im flämischen und niederländischen Barock als Gattung ganz etabliert, wird die Landschaftsmalerei im 19. Jahrhundert zum Spiegel sehr unterschiedlicher Kunstauffassungen. Ob Romantik oder Klassizismus: Die Landschaft wird zur Projektion idealer Gesellschaftsmodelle.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Esther Emmerich

Programm teilen

03 Mär 2020
19:00 - 21:00
Künstlergespräch

Artist Talk: Thomas Eggerer im Gespräch mit Florian Pumhösl

Museum Brandhorst
  • In seinen figurativen Malereien widmet sich der in München
    geborene und in New York lebende Künstler Thomas
    Eggerer seit den 1990er-Jahren Bildsujets, die sich dem
    Individuum im Spannungsfeld zwischen Gemeinschaft und
    Isolation sowie zwischen Öffentlichkeit und Individualität
    widmen. Die Ironie seiner Darstellungen von alltäglichen
    Szenen und Gesten lenkt den Blick auf ihre philosophische
    Qualität. Im Rahmen der Ausstellung seiner Werke in der
    Reihe „Spot On“ im Museum Brandhorst spricht er mit
    dem österreichischen Künstler Florian Pumhösl.

    18:30 Uhr | Einlass

    19:00 Uhr | Künstlergespräch

    Das Künstlergespräch findet im Foyer des Museums statt. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

    #MBImZebra

    Wir weisen darauf hin, dass bei dieser Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen gemacht werden, die für die interne und externe Berichterstattung analog und digital veröffentlicht werden.

    Mit Veranstaltung

Programm teilen

04 Mär 2020
12:30 - 13:00
Überblicksführung

30 Minuten – ein Werk | Jacopo Tintoretto, Christus bei Maria und Martha, um 1580

Alte Pinakothek
  • Lassen Sie sich zur Mittagszeit von Kunst inspirieren und begeistern. Die kurzen Themenführungen stellen Ihnen besondere Werke unserer Museen vor und bieten Abwechslung für die Mittagspause.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Tanja Jorberg

Programm teilen

04 Mär 2020
18:30 - 19:30
Überblicksführung

Genie auf der Suche. Rembrandt van Rijn

Alte Pinakothek
  • Die Alte Pinakothek besitzt herausragende Werke Rembrandts, zum großen Teil aus den dreißiger Jahren des 17. Jahrhunderts. In diesen Gemälden zieht Rembrandt den Betrachter durch eine meisterhafte Erzählkunst in seinen Bann. Was ihn und seine Gemälde so einzigartig macht, von der menschlichen Darstellung der Figuren bis zur dramatischen Lichtregie, dem wollen wir vor den Originalen nachgehen.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten.

    Mit Tanja Jorberg

Programm teilen

04 Mär 2020
18:30 - 19:30
Überblicksführung

Landschaft zwischen Bildungs- und Erlebniswelt

Sammlung Schack
  • Die Sammlung Schack, erweitert durch temporäre Leihgaben aus der Neuen Pinakothek, bietet derzeit einen einzigartigen Einblick in die neue Landschaftsmalerei des 19. Jahrhundert. Der Rundgang beschäftigt sich mit ihren ganz unterschiedlichen Aufgaben zwischen Bestätigung eines traditionellen Bildungskanons, Reiseerinnerungen, aber auch der Inszenierung einer neuen Sehnsucht nach Ursprünglichkeit, exotisch fremden Welten und existenziellem Erleben.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Veronika Schroeder

Programm teilen

05 Mär 2020
12:30 - 13:00
Überblicksführung

30 Minuten – ein Werk | Alexandra Bircken, New Model Army, 2016

Museum Brandhorst
  • Lassen Sie sich zur Mittagszeit von Kunst inspirieren und begeistern. Die kurzen Themenführungen stellen Ihnen besondere Werke unserer Museen vor und bieten Abwechslung für die Mittagspause.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Ulrich Ball

Programm teilen

05 Mär 2020
15:00 - 16:00
Themenführung

Kabinettstückchen: Ein Licht im Dunkeln. Berühmte Nachtstücke

Alte Pinakothek
  • Bereits im Frühbarock gingen nächtliche Szenerien, die durch natürliche als auch künstliche Lichtquellen erhellt wurden, als Nachtstücke in die Malerei ein. Das Spiel mit Hell und Dunkel beschäftigte auch die Künstlerinnen und Künstler folgender Epochen. Begleiten sie bei dieser Führung durch die verschiedenen Kunstepochen.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Daniela Thiel

Programm teilen

05 Mär 2020
17:30 - 19:00
Workshop

Bilder, Bilder, Bilder, Ich, Ich, Ich, Du, Du, Du und Boris Becker

Museum Brandhorst
  • „Meine Bilder entstehen im Atelier. Dort arbeite ich allein und versuche, aus Bildern neue Bilder zu machen. Früher hatte ich die Fantasie, ein Bild aus dem Kopf heraus zu machen, aber meine Malereien verändern sich im Tun und beziehen sich auf vorherige und kommende Bilder. Ich brauche die Erfahrung und gleichzeitig sollen meine Bilder frisch und eigenartig sein. Finde ich mein Bild langweilig, ist die Chance riesig, dass es den Betrachtenden genauso geht. Boris Becker meinte einmal, in einem Tennismatch sei er nie nervös gewesen, da er ohnehin nur sein eigenes Spiel habe kontrollieren können. Die Performance eines Malers hängt auch von mehr als einem Player ab.“ (Thomas von Poschinger)
    In den „Spot On“-Ausstellungsräumen zu Josh Smith sowie Jana Euler und Thomas Eggerer diskutieren wir gemeinsam mit dem Künstler Thomas von Poschinger und der Kuratorin Monika Bayer-Wermuth, wie sich die Wahrnehmung von Malerei in unterschiedlichen Räumen vom Atelier über das Museum bis zum digitalen Raum verändern und wo wir dabei als Betrachterinnen und Betrachter stehen. Unter Anleitung des Künstlers präsentieren wir uns in den Praxisteilen des Workshops selbst als Bildermacherinnen und Bildermacher. Dabei nutzen wir die Arbeiten von Smith, Euler und Eggerer als „grid“, dass wir malerisch neu aufladen.

    Thomas von Poschinger (geb. 1981) ist Künstler und lebt und arbeitet in München. Er hat einen Magister in Kunstgeschichte und ist Meisterschüler von Günther Förg.

    Workshop in vier Teilen, ein späterer Einstieg oder Teilnahme an einzelnen Sitzungen ist möglich. Jeder Workshop ist einzeln buchbar.
    Do 20.02.2020 | 17.30 Uhr bis 19 Uhr | im Dialog mit Kuratorin Monika Bayer-Wermuth
    Do 27.02.2020 | 17.30 Uhr bis 19 Uhr | Praxisteil
    Do 05.03.2020 | 17.30 Uhr bis 19 Uhr | im Dialog mit Kuratorin Monika Bayer-Wermuth
    Do 12.03.2020 | 17.30 Uhr bis 19 Uhr | Praxisteil

    Treffpunkt: Museumsinformation
    Kostenbeitrag pro Termin: 15 Euro, ermäßigt 10 Euro inkl. Eintritt | Jugendliche bis 18 Jahre kostenfrei
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter programm@pinakothek.de oder Telefon 089 23805-198.

    Mit Monika Bayer-Wermuth, und Thomas von Poschinger

Programm teilen

06 Mär 2020
12:30 - 13:00
Überblicksführung

30 Minuten – ein Werk | Eduardo Chillida, Buscando la Luz, 1997

Pinakothek der Moderne
  • Eine konzentrierte Bildbetrachtung stellt Ihnen zur Mittagszeit ein Objekt in der Pinakothek der Moderne vor. Ob Alltagsgegenstand, Skulptur oder Gemälde: Lernen Sie die Vielfalt der Sammlungen mit fachkundiger Begleitung kennen.

    Treffpunkt: Jeden Freitag um 12.30 Uhr an der Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Silke Immenga

Programm teilen

06 Mär 2020
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Stark und schön. Das Bild der Frau in ihrer Zeit

Alte Pinakothek
  • Die Alte Pinakothek versammelt Bildnisse von berühmten und weniger bekannten Frauen, über die es Interessantes zu berichten gibt. Während Rubens nicht nur Fürstinnen, sondern auch seine eigenen Ehefrauen inszenierte, wurde die Mätresse Ludwigs XV., Madame de Pompadour, eindrucksvoll ins Bild gesetzt. In den deutschen Gemälden des 19. Jahrhunderts begegnen uns schließlich die Sehnsüchte der Maler aus dem Norden in den Darstellungen schöner Römerinnen.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Constanze Lindner Haigis

Programm teilen

06 Mär 2020
15:30 - 23:59

Das Ewige im Jetzt | Anders gesehen. Afrikanische Keramik. Musikalischer Beginn in St. Markus

Pinakothek der Moderne
  • Dialogführung mit Dr. Polina Gedova und Martina Rogler, Pfarrerin, Evang. Studentengemeinde.
    Musik: Benjamin Bärmann, Percussion & Michael Armann, Klavier.

    15:30 Uhr Musikalischer Beginn in St. Markus, Gabelsberger Str. 6
    16:00 Uhr Pinakothek der Moderne (Eintritt: 7 Euro)

    Mit Martina Rogler und Polina Gedova

Programm teilen

06 Mär 2020
15:00 - 17:30
Workshop

Interkultureller Workshop | „Yes, we’re open“ – KunstWerkRaum zur Ausstellung "Max Klinger"

Pinakothek der Moderne
  • Geschichten ohne Worte
    Wir tauchen ein in Max Klingers phantasievolle Bildwelten, die zwischen unterschiedlichen Zeiten und Orten springen. Auf der Reise begegnen uns wundersame Akteure wie ein Handschuh oder ein orientalisches Zelt. Inspiriert durch die Grafiken erstellen wir gemeinsam mit einfachen Drucktechniken einen eigenen Bilderzyklus.

    Unser interkulturelles Programm gibt jeden ersten Freitag im Monat um 15 Uhr Gelegenheit zur Begegnung mit Menschen unterschiedlicher Herkunft, Sprache und Erfahrung. Nach einem spielerischen Kennenlernen lassen wir uns von ausgesuchten Werken einer Ausstellung inspirieren und probieren anschließend selbst verschiedene künstlerische Techniken aus. KUNST ist der Ausgangspunkt, um ein gemeinsames WERK zu schaffen und so den RAUM für interkulturellen Austausch zu öffnen.

    Mit dem KunstWerkRaum - Team
    Jeden 1. Freitag im Monat | 15.00-17.30 | Pinakothek der Moderne, Barer Str. 40, München
    Treffpunkt: Pinakothek der Moderne – Rotunde

    Teilnahme und Eintritt kostenfrei | Anmeldung unter kunstwerkraum@mpz.bayern.de oder T. 089 | 954115240

    Für Familien mit Kindern ab 7 Jahren, Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene, Senioren (Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, zu welchem Teilnehmerkreis Sie sich zählen, damit wir altersgemischte Gruppen organisieren können). Teilnahme von Minderjährigen nur in Begleitung eines aufsichtspflichtigen Erwachsenen.

    Eine Kooperation des MPZ und der Kunstvermittlung der Pinakothek der Moderne.

Programm teilen

07 Mär 2020
14:00 - 15:30
Ausstellungsführung

Forever young. 10 Jahre Museum Brandhorst (Führung über die MVHS)

Museum Brandhorst
  • Seit Eröffnung 2009 sind die hochkarätigen Bestände des Museums Brandhorst von knapp 700 auf über 1200 Werke angewachsen. Die Werke von Andy Warhol, Cy Twombly, Jean-Michel Basquiat oder Sigmar Polke wurden um wichtige Arbeiten von Ed Ruscha, Keith Haring, Louise Lawler und Albert Oehlen erweitert. Maßgebliche Positionen der zeitgenössischen Kunst - von Seth Price und Wolfgang Tillmans bis Charline von Heyl und Laura Owens - sind in die Sammlung eingegangen. Zum Jubiläum werden die Neuerwerbungen im Zusammenspiel mit den Highlights der Sammlung vorgestellt.

    Jeden 2. SA während der Laufzeit der Ausstellung, 14.00
    Treffpunkt: Museumsinformation
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung ab 13.30 an der Information
    Die Teilnahmegebühr von 7 Euro ist ab 13.45 an den Guide zu zahlen | zzgl. ermäßigter Eintritt

Programm teilen

07 Mär 2020
15:00 - 17:00
Familienführung

Familienprogramm | WE ARE FAMILY - Kein schöner Land in dieser Zeit

Alte Pinakothek
  • Wie schufen die alten Meister eigentlich ihre Landschaften? Wir sehen uns Wiesen, Felder, Berge, Bäume und Pflanzen mal genauer an. Und manchmal versteckt sich dort auch ganz Unerwartetes! Anschließend könnt Ihr Eure eigene Überraschungs-Landschaft als Collage gestalten.

    Entdecken Sie in unserem Familienprogramm gemeinsam mit Ihren Kindern Meisterwerke der Alten und Neuen Pinakothek! Nachdem wir uns von den Originalen begeistern lassen, gestalten wir in einem praktischen Teil unsere eigenen Kunstwerke.

    Jeden Samstag 15.00-17.00 Uhr

    Der Workshop ist im Eintrittspreis enthalten | Kinder und Jugendliche Eintritt frei
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung im Foyer ab 30 Minuten vor Beginn, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Janna Jirkova

Programm teilen

07 Mär 2020
16:00 - 17:00
Überblicksführung

Zwischen Identitätspolitik und kollektiver Neurose - Kunst und Gesellschaft von Andy Warhol bis Damien Hirst

Museum Brandhorst
  • Viele Künstlerinnen und Künstler verhandeln seit den 1960er-Jahren in ihren Werken Identitätsfragen in Bezug auf Hautfarbe, sexuelle Orientierung oder soziale Klasse. Sie zelebrieren diese Zugehörigkeiten, machen aber auch Diskriminierungen sichtbar. Diesen Auseinandersetzungen mit Identitätspolitik werden in der Führung Arbeiten gegenübergestellt, die das Optimierungsstreben und die kollektiven Neurosen unserer Leistungsgesellschaft ins Auge fassen.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

Programm teilen

07 Mär 2020
16:00 - 17:00
Überblicksführung

Albrecht Dürer und die deutsche Renaissancemalerei

Alte Pinakothek
  • Schon von seinen Zeitgenossen wurde Albrecht Dürer als Genie und Universalkünstler gesehen. Besonders das Naturstudium, die graphischen Techniken und seine qualitativ herausragenden Gemälde lassen ihn als einen der wichtigsten Maler der deutschen Renaissance erscheinen. Der Übergang von der Spätgotik zur Renaissance wird an der Malerei der Dürerzeit mit Meisterwerken von Albrecht Altdorfer, Hans Baldung Grien, Lucas Cranach, Matthias Grünewald und Hans Holbein ablesbar. In Dürers berühmten Selbstbildnis findet das neuerlangte Selbstbewusstsein der Künstler seinen Ausdruck.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Veronika Schroeder

Programm teilen

08 Mär 2020
11:00 - 12:00
Überblicksführung

Von Goya bis Monet. Ein Jahrhundert im Umbruch

Alte Pinakothek
  • Politische Wendepunkte, wie die Französische Revolution, der Anspruch auf Bürger- und Menschenrechte und enorme wissenschaftliche und humanitäre Entwicklungen spiegelten sich auch in der Kunst des 19. Jahrhunderts wider. Hier waren Jahre voller Widersprüche und schnelllebiger Stile die Folge. Entdecken Sie mit den Werken der Neuen Pinakothek ein turbulentes Jahrhundert mit einer Vielfalt an Kunststilen vom Klassizismus und der Romantik über den Realismus bis hin zum Impressionismus und Expressionismus.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Gerda Richter

Programm teilen

08 Mär 2020
11:00 - 12:00
Überblicksführung

Musik und Malerei. Von Spitzweg bis Böcklin

Sammlung Schack
  • Die Beziehung zwischen Dichtung, Musik und Malerei zeigt sich in der Spätromantik als besonders eng. Dies ist am Beispiel Moritz von Schwinds und seiner frühen Freundschaft mit Franz Schubert gut ablesbar. So finden Textvertonungen des Komponisten Widerhall in Gemälden des Malers. Spitzweg beschwört im Kleinen die unterschiedliche Wirkungsmacht der Musik mit einem Augenzwinkern in seinen Idyllen. Arnold Böcklin, der selbst Harmonium spielte, setzt in seinen Bildern den mit Musikinstrumenten assoziierten Klang als Stimmungsverstärker ein. Zudem gaben seine Gemälde Komponisten wie Max Reger und Rachmaniow Anregung zu Tondichtungen.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Angelika Burger

Programm teilen

08 Mär 2020
12:30 - 14:30
Kunstauskunft

Cicerone

Alte Pinakothek
  • Jeden Sonntag stehen Ihnen Ciceroni in der Alten Pinakothek Rede und Antwort. Sie sind zu spontanen Kurzführungen eingeladen, bei denen Sie einzelne Künstler und ihre Werke näher kennenlernen können.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Saal VII | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Ulrike Kvech-Hoppe und Katia Marano

Programm teilen

08 Mär 2020
13:00 - 17:00
Kinderworkshop

Kinder können Kunst... Kostüm

Pinakothek der Moderne
  • Diesen Sonntag dreht sich alles um das Thema Kostüm.
    Wie können wir uns in jemand anderen verwandeln? Wer möchte ich sein? Welches Kostüm oder welche Maske kann ich mir anziehen?
    An verschiedenen Stationen basteln wir Masken oder einzelne Verkleidungselemente. An Anziehpuppen entwerfen wir eigene Kostüme. In einer großen Kostümparade präsentieren wir unsere Verkleidungen anderen Besuchern im Museum. Werden wir erkannt? Welchen Eindruck haben die anderen Besucher von unseren Kostümen im Museum?

    In unserem offenen Programm können Kinder Kunst betrachten, verstehen und erfahren. Dabei lernen sie nicht nur das Museum kennen, sondern gestalten selbst in unserer Werkstatt kleine Kunstwerke. Während die Kinder mit unseren Kunstvermittlern alleine an verschiedenen Stationen selbst kreativ tätig werden, können die Eltern das Museum besuchen oder an einer unserer sonntäglichen Führungen teilnehmen.

    Für Kinder von 5-12 Jahren.
    Wir starten in der Werkstatt im Erdgeschoss der Pinakothek der Moderne.

    Ein- und Ausstieg jederzeit möglich | Teilnahme begrenzt auf maximal 1,5 Stunden | letzter Einlass 16 Uhr
    Außerdem dürfen die Kinder die gefertigten Kunstwerke gerne mitnehmen, denken Sie daher bitte auch an eine Transportmöglichkeit (Tüten). Für die kleine
    Verschnaufpause zwischendurch können Sie Ihren Kindern gerne etwas zu Essen oder zu Trinken mitgeben.

    Mit dem Team der Kunstvermittlung
    Jeweils SO 13.00-17.00 | Pinakothek der Moderne
    Kostenfrei

    Ermöglicht durch die Allianz Deutschland AG mit freundlicher Unterstützung von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne e.V.

Programm teilen

08 Mär 2020
13:00 - 23:59
Programm für Jugendliche

Jugendprogramm | Anders Gesehen. Afrika in Deutschland - ein Blick aus der Diaspora

Pinakothek der Moderne
  • Was heißt Afrika in Deutschland? Gemeinsam entdecken Teilnehmer*innen und Referent*innen die Ausstellung und erkunden im anschließenden Gespräch wie afrikanische Kunst in deutschen Museen ausgestellt wird und was dies für Menschen aus der afrikanischen Diaspora heißt, aber auch für den kulturellen Dialog zwischen Europa und Afrika.

    Eintritt und Teilnahme ist kostenfrei

    Mit de Brito Henn Mariama

Programm teilen

08 Mär 2020
14:00 - 15:00
Überblicksführung

Kunst International | Visite guidée en français

Alte Pinakothek
  • Venez au rendez-vous de l’art dans un des musées les plus reconnus du monde. Nos visites vous proposent avec une approche simple et vivante, chaque mois une nouvelle découverte des pièces maîtresses de la collection.

    Point de rendez-vous: Point d'information du musée | La visite guidée est comprise dans le prix d'entrée

    Mit Anne Bertrand

Programm teilen

08 Mär 2020
14:00 - 15:00
Überblicksführung

Kunst International | Guided tour in English

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Discover the highlights of the Pinakothek der Moderne in this tour in English.

    Meeting point: Museum information desk | The guided tour is included in museum admission

    Mit Alexandra Koch

Programm teilen

08 Mär 2020
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Romantische Ansichten. Die Vereinigung von Dürer und Raffael in der Malerei

Alte Pinakothek
  • Die Malerei der deutschen und vor allem der italienischen Renaissance erfreute sich bei den Romantikern großer Beliebtheit. Diese beiden Kunstideale, deren Meisterwerke in der Alten Pinakothek versammelt sind, vereint schließlich das Gemälde „Italia und Germania“ von Friedrich Overbeck. In diesem Bild finden die Kunstideale von zwei Freunden, die altdeutsche Gesinnung und die Liebe zur italienischen Kunst, zu einer harmonischen Einheit.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Ulrike Kvech-Hoppe

Programm teilen

08 Mär 2020
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Geist und Ekstase. Blauer Reiter trifft auf Brücke

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Wer sich mit der Kunst in Deutschland vor 1914 beschäftigt, kommt an zwei Namen nicht vorbei. Handelte es sich bei der „Brücke“ um eine klassische Künstlergemeinschaft, so war der „Blaue Reiter“ mehr ein Projekt, welches individuelle Vorstellungen vereinte. Während der Kreis um Ernst Ludwig Kirchner und Erich Heckel die Ekstase zum schöpferischen Ausgangspunkt nahm, interessierten sich Kandinsky und Marc speziell für das Geistige in ihrer Kunst, so der Titel eines Buches von Kandinsky. Vergleichen Sie mit uns die beiden Ansätze und finden sie Gemeinsamkeiten und Unterschiede heraus.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis inbegriffen

    Mit Angelika Grepmair-Müller

Programm teilen

08 Mär 2020
16:00 - 17:00
Überblicksführung

Kunst International | Guided tour in English

Alte Pinakothek
  • Come and explore the masterpieces in one of the finest collections of paintings in the world. With a different focus every month, our guide will introduce you to works from across the collection and bring them to life in discussion with you.

    Meeting point: Museum information desk | The guided tour is included in museum admission

    Mit Alexandra Koch

Programm teilen

08 Mär 2020
16:00 - 17:00
Überblicksführung

Kunst International | Visita comentada en espanol

Pinakothek der Moderne
  • Descubra los aspectos más destacados de la Pinakothek der Moderne en este recorrido en espanol.

    Punto de encuentro: Información del museo | La visita comentada se incluye en el precio de entrada

    Mit Montse Vives

Programm teilen

10 Mär 2020
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Es lebe die Malerei! – Malerei seit den 1960er-Jahren bis heute

Museum Brandhorst
  • Schon seit der Erfindung der Fotografie wird in regelmäßigen Abständen der Tod der Malerei ausgerufen, ihre Bedeutung infrage gestellt. Wie sie als Gattung nicht nur ihren Platz in der Kunst behauptet, sondern Veränderungen in der Bildkultur von der Fotografie über Fernsehen bis zu Social Media und Internet aufgreift und reflektiert, können Sie hier anhand von ausgewählten Werken seit den 1960er-Jahren bis heute erfahren.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Silke Immenga

Programm teilen

10 Mär 2020
18:30 - 19:30
Themenführung

Kabinettstückchen: Zitronen zum Frühstück. Stillleben vom Barock bis ins 19. Jahrhundert

Alte Pinakothek
  • Ein gedeckter Tisch mit Früchten und Speisen, eine Vase mit Blumen, ein kostbarer Pokal, Jagdbeute: Was verraten uns Stillleben der verschiedenen Jahrhunderte über ihre Zeit? Wir laden Sie ein zu einem Rundgang durch die Geschichte der reglosen Gegenstände und ihrer Symbolik. Nach und nach werden die Übergänge zu anderen Bildgattungen fließend, bis schließlich Manet die Traditionen der holländischen Stilllebenmalerei mit dem zeitgenössischen Porträt in einem Bild vereint.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Veronika Schroeder

Programm teilen

11 Mär 2020
11:00 - 12:00

Känguruführung | Cy Twombly

Museum Brandhorst
  • Sich mit Säugling auf dem Arm auf Kunst einlassen? Bei dieser Führung können Mütter und Väter mit ihrem Nachwuchs ganz entspannt den Museumsbesuch genießen. Bei den anregenden Streifzügen durch die Galerien entdecken wir gemeinsam Kunstwerke und tauschen uns über unsere Wahrnehmungen aus. Unsere erfahrenen Kunstvermittlerinnen – selbst auch Mütter – teilen spannendes Hintergrundwissen und geben genug Zeit und Raum für Betrachtungen, Gespräche und Stillpausen.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Jessica Krämer

Programm teilen

11 Mär 2020
12:30 - 13:00
Überblicksführung

30 Minuten – ein Werk | Fra Filippo Lippi, Verkündigung Mariae, 1443/45

Alte Pinakothek
  • Lassen Sie sich zur Mittagszeit von Kunst inspirieren und begeistern. Die kurzen Themenführungen stellen Ihnen besondere Werke unserer Museen vor und bieten Abwechslung für die Mittagspause.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Johanna Pawis

Programm teilen

11 Mär 2020
15:00 - 16:00
Führung "aus erster Hand"

Aus erster Hand | Im Winter. Fotografien von Albert Renger-Patzsch aus den 1920er bis 1960er Jahren aus der Stiftung Ann und Jürgen Wilde

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Landschafts- und Winteraufnahmen stellten für Albert Renger-Patzsch ein besonderes Sujet und eine spezielle fotografische Herausforderung dar. Durch Schnee, Eis und die Lichtverhältnisse im Winter zeigt sich die Natur auf extreme Kontraste reduziert und reizvolle fotografische Darstellungen werden möglich. Doch es ist nicht nur das Interesse an grafischen Kompositionen, sondern auch an der Darstellung der besonderen Stimmung und dem „Zauber“, die der Fotograf der Neuen Sachlichkeit und passionierter Schiläufer Renger-Patzsch in seinen Winterbildern aus dem Harz, dem Ruhrgebiet und dem Erzgebirge vermitteln will, denn wie er schon 1926 schreibt „im Winter strahlt die Erde in festlicher Helle und im Schnee bricht sich die Sonne in tausend Funken.“

    In unserer Reihe „Aus erster Hand“ führen Sie die Spezialistinnen und Spezialisten aus Kunst-, Designgeschichte und Restaurierung, die täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen arbeiten, sie erforschen und erhalten.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis inbegriffen

    Mit Simone Förster

Programm teilen

11 Mär 2020
18:30 - 19:30
Überblicksführung

Weidmannsheil! Bilder der Jagd und ihrer Beute

Alte Pinakothek
  • Mit Anbruch des 17. Jahrhunderts wurde auch die Jagdkultur immer beliebter. Auf die Jagd zu gehen diente dem Zeitvertreib und Vergnügen gleichermaßen wie der aristokratischen Demonstration nach außen. Besonders flämische Maler griffen dieses Motiv gerne auf. So entstanden verschiedene Momentaufnahmen der Jagd selbst und prachtvolle Stillleben der gemachten Beute.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Angelika Grepmair-Müller

Programm teilen

12 Mär 2020
12:30 - 13:00
Überblicksführung

30 Minuten – ein Werk | Spot On: Jana Euler, Great White Fear 5, 2019

Museum Brandhorst
  • Lassen Sie sich zur Mittagszeit von Kunst inspirieren und begeistern. Die kurzen Themenführungen stellen Ihnen besondere Werke unserer Museen vor und bieten Abwechslung für die Mittagspause.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Ruth Langenberg

Programm teilen

12 Mär 2020
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Alte und Neue Meister vereint. Die berühmtesten Gemälde der Alten und Neuen Pinakothek

Alte Pinakothek
  • Ein Gang von der Malerei des Mittelalters bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts führt vorbei an Albrecht Dürers „Selbstporträt“ und Raffaels „Madonna Tempi“ bis hin zu Van Goghs „Sonnenblumen“. Neben den Alten Meistern befinden sich derzeit auch die Gemälde der zeitgenössischen Sammlung Ludwigs I. und wichtige andere Erwerbungen aus der Neuen Pinakothek in der Alten Pinakothek. Wir nutzen diese Chance zu einem Rundgang durch die Kunstgeschichte.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Daniela Engels

Programm teilen

12 Mär 2020
15:00 - 16:00
Ausstellungsführung

Feelings

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis inbegriffen

Programm teilen

12 Mär 2020
17:30 - 19:00
Workshop

Bilder, Bilder, Bilder, Ich, Ich, Ich, Du, Du, Du und Boris Becker

Museum Brandhorst
  • „Meine Bilder entstehen im Atelier. Dort arbeite ich allein und versuche, aus Bildern neue Bilder zu machen. Früher hatte ich die Fantasie, ein Bild aus dem Kopf heraus zu machen, aber meine Malereien verändern sich im Tun und beziehen sich auf vorherige und kommende Bilder. Ich brauche die Erfahrung und gleichzeitig sollen meine Bilder frisch und eigenartig sein. Finde ich mein Bild langweilig, ist die Chance riesig, dass es den Betrachtenden genauso geht. Boris Becker meinte einmal, in einem Tennismatch sei er nie nervös gewesen, da er ohnehin nur sein eigenes Spiel habe kontrollieren können. Die Performance eines Malers hängt auch von mehr als einem Player ab.“ (Thomas von Poschinger)
    In den „Spot On“-Ausstellungsräumen zu Josh Smith sowie Jana Euler und Thomas Eggerer diskutieren wir gemeinsam mit dem Künstler Thomas von Poschinger und der Kuratorin Monika Bayer-Wermuth, wie sich die Wahrnehmung von Malerei in unterschiedlichen Räumen vom Atelier über das Museum bis zum digitalen Raum verändern und wo wir dabei als Betrachterinnen und Betrachter stehen. Unter Anleitung des Künstlers präsentieren wir uns in den Praxisteilen des Workshops selbst als Bildermacherinnen und Bildermacher. Dabei nutzen wir die Arbeiten von Smith, Euler und Eggerer als „grid“, dass wir malerisch neu aufladen.

    Thomas von Poschinger (geb. 1981) ist Künstler und lebt und arbeitet in München. Er hat einen Magister in Kunstgeschichte und ist Meisterschüler von Günther Förg.

    Workshop in vier Teilen, ein späterer Einstieg oder Teilnahme an einzelnen Sitzungen ist möglich. Jeder Workshop ist einzeln buchbar.
    Do 20.02.2020 | 17.30 Uhr bis 19 Uhr | im Dialog mit Kuratorin Monika Bayer-Wermuth
    Do 27.02.2020 | 17.30 Uhr bis 19 Uhr | Praxisteil
    Do 05.03.2020 | 17.30 Uhr bis 19 Uhr | im Dialog mit Kuratorin Monika Bayer-Wermuth
    Do 12.03.2020 | 17.30 Uhr bis 19 Uhr | Praxisteil

    Treffpunkt: Museumsinformation
    Kostenbeitrag pro Termin: 15 Euro, ermäßigt 10 Euro inkl. Eintritt | Jugendliche bis 18 Jahre kostenfrei
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter programm@pinakothek.de oder Telefon 089 23805-198.

    Mit Thomas von Poschinger

Programm teilen

13 Mär 2020
12:30 - 13:00
Überblicksführung

30 Minuten – ein Werk | Lazlo Moholy-Nagy, Komposition, 1922

Pinakothek der Moderne
  • Eine konzentrierte Bildbetrachtung stellt Ihnen zur Mittagszeit ein Objekt in der Pinakothek der Moderne vor. Ob Alltagsgegenstand, Skulptur oder Gemälde: Lernen Sie die Vielfalt der Sammlungen mit fachkundiger Begleitung kennen.

    Treffpunkt: Jeden Freitag um 12.30 Uhr an der Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Katia Marano

Programm teilen

13 Mär 2020
15:00 - 16:00
Themenführung

Kabinettstückchen: Musik und Instrumente in der Malerei

Alte Pinakothek
  • Gemeinsames Musizieren als Ausdruck der Harmonie unter den Beteiligten war ein beliebtes Thema der niederländischen Genremalerei. Die oft auf die Liebe anspielenden Gesellschaftsszenen enthalten eine Vielzahl von Symbolen, die es gemeinsam zu entschlüsseln gilt.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Tanja Jorberg

Programm teilen

14 Mär 2020
15:00 - 17:00
Familienführung

Familienprogramm | WE ARE FAMILY - Von Superkräften und Verwandlungsgestalten

Alte Pinakothek
  • Kennst du Dinge oder Tiere, die sich verändern? Welche Superkraft möchtest du besitzen? Im Museum erkunden wir Bilder, die von Verwandlungsgeschichten erzählen und malen unsere eigenen Fantasiegestalten. Aus Zeitschriften, farbigen Papieren oder auch Knete kannst gemeinsam mit deinen Eltern in der Werkstatt deine eigenen 'Superhelden' erfinden.

    Entdecken Sie in unserem Familienprogramm gemeinsam mit Ihren Kindern Meisterwerke der Alten und Neuen Pinakothek! Nachdem wir uns von den Originalen begeistern lassen, gestalten wir in einem praktischen Teil unsere eigenen Kunstwerke.

    Jeden Samstag 15.00-17.00 Uhr

    Der Workshop ist im Eintrittspreis enthalten | Kinder und Jugendliche Eintritt frei
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung im Foyer ab 30 Minuten vor Beginn, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Julia Marx

Programm teilen

14 Mär 2020
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Goldene Zwanziger? Ein Rundgang zu Kunst und Design einer verklärten Epoche

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Die Zwanziger Jahre stehen hoch im Kurs. Doch hat sich der Blick auf diese Epoche inzwischen ausdifferenziert. So spielen die aufkeimenden rechten, völkischen Kräfte eine große Rolle, ebenso die Sehnsucht nach einer neuen Ordnung. Dies spiegelt sich in Werken und Objekten der Zeit, die wir in diesem Rundgang vorstellen.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis inbegriffen

    Mit Magdalena Becker

Programm teilen

14 Mär 2020
16:00 - 17:00
Überblicksführung

Cy Twombly

Museum Brandhorst
  • Mit über 170 Arbeiten ist der Bestand an Arbeiten des US-amerikanischen Künstlers Cy Twombly in der Sammlung Brandhorst weltweit einmalig. Die Führung bietet Ihnen die Möglichkeit, in das unvergleichliche Werk des Künstlers einzutauchen und einen Überblick über sein facettenreiches Schaffen in den Medien Malerei, Skulptur und Zeichnung zu gewinnen. Highlights wie der Rosensaal oder der monumentale „Lepanto“-Zyklus (2001) sind selbstverständlich Bestandteil der Führung,

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Urte Ehlers

Programm teilen

14 Mär 2020
16:00 - 17:00
Kinderworkshop

Kinderführung | Kunstexpedition – Alle Kinder einsteigen!

Museum Brandhorst
  • Bei dieser Führung laden wir Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren zu einer erlebnisreichen Kunstexpedition durch das Museum Brandhorst ein. Die monatlich wechselnden Themen inspirieren und regen die Fantasie an. Dabei nutzen wir das eigens für die Ausstellung entstehende Kreativheft. Mit seinen liebevoll gestalteten Aufgaben begleitet es durch das Haus und bietet spannende Anregungen zum Forschen und Zeichnen.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis inbegriffen (Eintritt frei)
    Für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Ulrich Ball

Programm teilen

14 Mär 2020
16:00 - 17:00
Überblicksführung

Aufbruch in die Moderne. Höhepunkte französischer Landschaftsmalerei von Poussin bis Monet

Alte Pinakothek
  • Unter dem Einfluss der römischen Barockmalerei prägten Nicolas Poussin und Claude Lorrain mit ihren Landschaften die französische Malerei. Gerade der Stil Poussins wurde den Klassizisten und Romantikern zum Vorbild. Lorrains romantische und stimmungsvolle Landschaften übten wiederum großen Einfluss auf die Maler des 18. Jahrhundert aus. Die neue Auffassung der Natur, in der Licht und Farbe stimmungsgebend wird, ist schließlich in den Werken Monets und anderer französischer Maler des 19. Jahrhunderts zu bewundern.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Christoph Engels

Programm teilen

15 Mär 2020
11:00 - 12:00
Überblicksführung

Romantische Ansichten. Die Italiensehnsucht der deutschen Maler

Alte Pinakothek
  • Italien, das ist für Goethe „das Land, wo die Zitronen blühn“ und dorthin unternahm er zahlreiche Bildungsreisen. Das Land war für die Deutschen ein Sehnsuchtsort und das Reiseziel schlechthin. Für Klassizisten und Romantiker wurde die Landschaft Italiens mit seinen zahlreichen antiken Kulturstätten schließlich zu einem zentralen Motiv.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Ulrike Kvech-Hoppe

Programm teilen

15 Mär 2020
12:30 - 14:30
Kunstauskunft

Cicerone

Alte Pinakothek
  • Jeden Sonntag stehen Ihnen Ciceroni in der Alten Pinakothek Rede und Antwort. Sie sind zu spontanen Kurzführungen eingeladen, bei denen Sie einzelne Künstler und ihre Werke näher kennenlernen können.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Saal VII | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Angela Maria Opel und Gerda Richter

Programm teilen

15 Mär 2020
13:00 - 15:00

**ENTFÄLLT** Trust your feelings. Impulse zur Ausstellung "Feelings. Kunst und Emotion"

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Verschiedene parallel stattfindende Impulse laden dazu ein, die eigenen Empfindungen vor Exponaten spielerisch zu hinterfragen und das Kunsterlebnis zu intensivieren. Lassen Sie sich von KünstlerInnen und KunstvermittlerInnen inspirieren, der eigenen Intuition zu folgen und die Ausstellung auf sinnliche Weise neu zu erleben.

    Mit dem Feelings - Team
    Treffpunkt: Museumsinformation | Ohne Anmeldung. Einstieg jederzeit möglich

Programm teilen

15 Mär 2020
13:00 - 17:00
Kinderworkshop

Kinder können Kunst... Bewegung

Pinakothek der Moderne
  • Diesen Sonntag dreht sich alles um das Thema Bewegung.
    Wie kann in Kunst und Design die Schwerkraft überwunden werden? Wie stellen Künstlerinnen und Künstler Bewegung dar? Was müssen Flugobjekte und Fahrzeuge können? Rast ein Silberpfeil oder fliegt ein Ungeheuer durch die Neue Sammlung? Wie sieht der Mandrill seine Welt, wenn er durch die Luft wirbelt oder das Zirkuspferd durch die Manege galoppiert? Heute geht es um das Fliegen, Fahren und Hüpfen, denn in der Pinakothek der Moderne ist alles in Bewegung – Menschen, Tiere, Farben, Formen, Fahr- und Flugzeuge. Wir experimentieren mit Farben und Formen in Bewegung und konstruieren Fahrzeuge und Flugobjekte.

    In unserem offenen Programm können Kinder Kunst betrachten, verstehen und erfahren. Dabei lernen sie nicht nur das Museum kennen, sondern gestalten selbst in unserer Werkstatt kleine Kunstwerke. Während die Kinder mit unseren Kunstvermittlern alleine an verschiedenen Stationen selbst kreativ tätig werden, können die Eltern das Museum besuchen oder an einer unserer sonntäglichen Führungen teilnehmen.

    Für Kinder von 5-12 Jahren.
    Wir starten in der Werkstatt im Erdgeschoss der Pinakothek der Moderne.

    Ein- und Ausstieg jederzeit möglich | Teilnahme begrenzt auf maximal 1,5 Stunden | letzter Einlass 16 Uhr
    Außerdem dürfen die Kinder die gefertigten Kunstwerke gerne mitnehmen, denken Sie daher bitte auch an eine Transportmöglichkeit (Tüten). Für die kleine
    Verschnaufpause zwischendurch können Sie Ihren Kindern gerne etwas zu Essen oder zu Trinken mitgeben.

    Mit dem Team der Kunstvermittlung
    Jeweils SO 13.00-17.00 | Pinakothek der Moderne
    Kostenfrei

    Ermöglicht durch die Allianz Deutschland AG mit freundlicher Unterstützung von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne e.V.

Programm teilen

15 Mär 2020
14:00 - 15:00
Überblicksführung

Kunst International | Visita guidata in italiano

Alte Pinakothek
  • Un modo diverso per mantenere in esercizio la lingua guardando e discutendo ogni mese delle opere scelte tra i capolavori d'Alte Pinakothek.

    Punto d'incontro: Ufficio informazioni del museo | La visita é compresa nel biglietto

    Treffpunkt: Museumsinformation | Führung im Eintrittspreis inbegriffen

    Mit Katia Marano

Programm teilen

15 Mär 2020
14:00 - 15:00
Überblicksführung

Kunst International | Guided tour in English

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Discover the highlights of the Pinakothek der Moderne in this tour in English.

    Meeting point: Museum information desk | The guided tour is included in museum admission

    Mit Alexandra Koch

Programm teilen

15 Mär 2020
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Abenteuerliche Erwerbungsgeschichten. Ludwig I. als Kunstsammler

Alte Pinakothek
  • Um „Werke ausgezeichneter Schönheit“ zu erlangen, hatte König Ludwig I. ein Netzwerk von Agenten zur Hand, die ihn auf besondere Kunstwerke auf dem Markt hinwiesen und für ihn verhandelten. Entdecken Sie viele abenteuerliche Geschichten rundum den Erwerb von Altmeistern, wie Raffaels „Madonna Tempi“, und der zeitgenössischen Sammlung des Königs.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Katia Marano

Programm teilen

15 Mär 2020
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Aller guten Dinge… Highlights aus Skulptur, Design und Malerei

Pinakothek der Moderne
  • Drei Dinge sind bekanntlich gut. Wir machen aus diesem Motto eine Führung, welche zu bedeutenden Werken dreier Sammlungsbereiche führt. Der Abwechslung sind dennoch keine Grenzen gesetzt. Skulpturen mit und ohne Sockel, Designerstücke aus Massenproduktion oder Einzelanfertigung und figürliche oder abstrakte Malerei werden in dieser Führung vorgestellt.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Angela Maria Opel

Programm teilen

15 Mär 2020
16:00 - 17:00
Überblicksführung

Kunst International | Guided tour in English

Alte Pinakothek
  • Come and explore the masterpieces in one of the finest collections of paintings in the world. With a different focus every month, our guide will introduce you to works from across the collection and bring them to life in discussion with you.

    Meeting point: Museum information desk | The guided tour is included in museum admission

    Mit Alexandra Koch

Programm teilen

15 Mär 2020
16:00 - 17:00
Überblicksführung

**ENTFÄLLT** Kunst International | Visite guidée en français

Pinakothek der Moderne
  • Découvrez les points forts de la Pinakothek der Moderne dans cette visite en français.

    Point de rendez-vous: Point d'information du musée | La visite guidée est comprise dans le prix d'entrée

Programm teilen

17 Mär 2020
15:00 - 16:00
Führung "aus erster Hand"

At first hand | Forever Young

Museum Brandhorst
  • The curators of Museum Brandhorst will take you on a tour providing first-hand information.

    “Forever Young – 10 Years Museum Brandhorst” traces an arc from the early 1960s to contemporary art production, and links our numerous new acquisitions of recent years to famous works from our collection. On a tour through all floors of the building you can explore the architecture and get to know the highlights of the collection: from Andy Warhol and Cy Twombly to Keith Haring and Albert Oehlen to Louise Lawler and Charline von Heyl.

    Registration and receipt of participation ticket 30 minutes before the start of the tour | Included in entrance fee

    Mit Jacob Proctor
    Kurator

Programm teilen

17 Mär 2020
18:30 - 19:30
Überblicksführung

Anonym und gemeinsam. Die Meister des Mittelalters

Alte Pinakothek
  • Mit der Sammlung Boisserée gelangten 1827 spätgotische Meisterwerke der Kölner Tafelmalerei in die Alte Pinakothek. Da die Künstler des Mittelalters ihre Arbeiten zumeist nicht signierten, erhielten sie nach den von ihnen geschaffenen Hauptwerken sogenannte Notnamen. Im Mittelpunkt der Führung stehen herausragende und oftmals namensgebende Werke dieser Meister, wie der Bartholomäusaltar, die Tafeln des Meisters des Marienlebens und die staunenswerten Erzählungen des Meisters der heiligen Sippe.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten.

    Mit Constanze Lindner Haigis

Programm teilen

18 Mär 2020
12:30 - 13:00
Überblicksführung

30 Minuten – ein Werk | Albrecht Aldorfer, Die Alexanderschlacht, 1529

Alte Pinakothek
  • Lassen Sie sich zur Mittagszeit von Kunst inspirieren und begeistern. Die kurzen Themenführungen stellen Ihnen besondere Werke unserer Museen vor und bieten Abwechslung für die Mittagspause.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Mechtild König-Kugler

Programm teilen

18 Mär 2020
18:30 - 19:30
Überblicksführung

Eindrucksvolle Porträts aus allen Jahrhunderten 

Alte Pinakothek
  • Im 15. Jahrhundert gewinnt das Bildnis des Bürgers zunehmend an Bedeutung. Vom reinen Profilbild vollzieht sich nach und nach der Übergang zum Frontalporträt. Auch das Format wird mit der Zeit immer größer bis zum selbstbewussten Ganzfigurenbild mit Attributen und prachtvollen Kostümen. Und plötzlich gerät die Vergänglichkeit des Menschen in den Fokus der Maler. Und sogar ganz einfache Menschen aus dem Volk beginnen bildwürdig zu werden. In den Bildnissen des 19. Jahrhunderts spiegeln sich schließlich die Phasen der Entwicklung einer bürgerlichen Gesellschaft.

    Treffpunkt Museumsinformation | Im Eintrittspreis inbegriffen

    Mit Mechtild König-Kugler

Programm teilen

18 Mär 2020
18:30 - 19:30
Überblicksführung

Not macht dichterisch

Sammlung Schack
  • Ein armer Poet, Einsiedler, Hochzeitsreisende, jugendliches Erwachen und anderes mehr sind ungewohnte, neue Themen, formuliert von Künstlern wie Spitzweg und Schwind in kleinen, scheinbar anspruchslosen Bildformaten. Der Anlass? Malen für eine neue, biedermeierlich-bürgerliche Käuferschicht oder der Mangel an großen Aufträgen?

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Jürgen Wurst

Programm teilen

19 Mär 2020
12:30 - 13:00
Überblicksführung

30 Minuten – ein Werk | Keith Haring, Untitled (Self-portrait), 1985

Museum Brandhorst
  • Lassen Sie sich zur Mittagszeit von Kunst inspirieren und begeistern. Die kurzen Themenführungen stellen Ihnen besondere Werke unserer Museen vor und bieten Abwechslung für die Mittagspause.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Daniela Thiel

Programm teilen

19 Mär 2020
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Wiedergeboren! Die Renaissance nördlich und südlich der Alpen

Alte Pinakothek
  • Was wurde eigentlich in der Kunst der Renaissance wiedergeboren? Nördlich wie südlich der Alpen erhält der Mensch plötzlich eine neue Bedeutung: Er wird darstellungswürdig. Wenn die Kunst auch vorwiegend christlich bleibt, versucht sie die Harmonie und die göttliche Ordnung der Schöpfung im Diesseits sichtbar zu machen. Mithilfe der Mathematik werden der Raum und die Perspektive zu einem ganz entscheidenden Thema. Und plötzlich erscheint die Natur in Kunst verwandelt: Der menschliche Körper, seine Proportionen und auch sein Verhältnis zum Raum sind wiederentdeckt.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Daniela Engels

Programm teilen

19 Mär 2020
18:30 - 20:00
Vortrag

VORTRAG CONNEXIONS: Anders gesehen. Afrikanische Keramik · Mit Asif Khan

Pinakothek der Moderne
  • Asif Khan zählt zu den international gefragtesten Architekten der letzten Jahre. Das Portfolie seines 2007 in London gegründeten Studios umfasst öffentliche Gebäude genauso wie Landschafts- und Ausstellungsgestaltungen. Aktuell arbeitet er an unter anderem an der Neugestaltung des neuen Museum of London sowie eines Zentrums für zeitgenössische Kultur in Almaty, Kasachstan. In seinem Vortrag erläutert Khan sein Arbeitsweise und sein Design der Ausstellung „Anders gesehen. Afrikanische Keramik aus der Sammlung Herzog Franz von Bayern".

    Eintritt frei | Vortrag in englischer Sprache

    Mit Veranstaltung

Programm teilen

19 Mär 2020
18:30 - 19:30
Führung "aus erster Hand"

Aus erster Hand | Eine Generation sieht schwarz: Arnulf Rainer & die Black Paintings der New York School

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • In unserer Reihe „Aus erster Hand“ führen Sie die Spezialistinnen und Spezialisten aus Kunst-, Designgeschichte und Restaurierung, die täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen arbeiten, sie erforschen und erhalten.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis inbegriffen

    Mit Tatjana Schäfer

Programm teilen

20 Mär 2020
12:30 - 13:00
Überblicksführung

30 Minuten – ein Werk | Walter de Maria, Large Red Sphere, 2002

Pinakothek der Moderne
  • Eine konzentrierte Bildbetrachtung stellt Ihnen zur Mittagszeit ein Objekt in der Pinakothek der Moderne vor. Ob Alltagsgegenstand, Skulptur oder Gemälde: Lernen Sie die Vielfalt der Sammlungen mit fachkundiger Begleitung kennen.

    Treffpunkt: Jeden Freitag um 12.30 Uhr an der Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Mechtild König-Kugler

Programm teilen

20 Mär 2020
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Ansichten des Ichs. Künstlerselbstbildnisse von Dürer bis Cézanne

Alte Pinakothek
  • Das Bedürfnis von Künstlern, sich selbst darzustellen und ein bestimmtes Bild von sich zu entwerfen, bestand zu allen Zeiten. Albrecht Dürer zeigt sich uns selbstbewusst als Schaffender, während der junge Rembrandt die Grenzen zwischen Studie und Porträt auslotet. Rubens wählt für sein Bildnis sogar die Ganzfigur, die bislang nur fürstlichen Auftraggeber vorbehalten war. Dabei erfahren wir, wie sich das künstlerische Selbstverständnis im Laufe der Zeit wandelte.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Angela Maria Opel

Programm teilen

21 Mär 2020
15:00 - 17:00
Familienführung

Familienprogramm | WE ARE FAMILY - Auf den Hund gekommen

Alte Pinakothek
  • Wir entdecken gemeinsam Bilder in der Sammlung der Alten Pinakothek, in denen Künstler auf den Hund gekommen sind. Darin werden wir Haustieren, Jagdbegleitern, Schoßhündchen und wilden Wachhunden begegnen und anschließend selbst Hunde in Origamitechnik falten, um damit unsere eigenen Bilder und Geschichten entstehen zu lassen.

    Entdecken Sie in unserem Familienprogramm gemeinsam mit Ihren Kindern Meisterwerke der Alten und Neuen Pinakothek! Nachdem wir uns von den Originalen begeistern lassen, gestalten wir in einem praktischen Teil unsere eigenen Kunstwerke.

    Jeden Samstag 15.00-17.00 Uhr

    Der Workshop ist im Eintrittspreis enthalten | Kinder und Jugendliche Eintritt frei
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung im Foyer ab 30 Minuten vor Beginn, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Amelie Gerhardt

Programm teilen

21 Mär 2020
16:00 - 17:00
Themenführung

Die dunkle Seite der Pop-Art

Museum Brandhorst
  • Die Künstler der Pop-Art, allen voran Andy Warhol, glorifizierten die Ikonen der Popkultur und stellten erstmals Konsumgüter und Produkte der Massenmedien in der Kunst dar. Gleichzeitig adressierten ihre Werke auch die Kehrseiten des Kapitalismus und der Konsumkultur wie die Obsession mit Oberflächlichkeiten. Die Führung zeigt, wie die Pop-Art ein Phänomen der Massen- und Subkultur zugleich sein konnte und wie ihre Strategien Künstlerinnen und Künstler bis in die Gegenwart beeinflussen.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Sylvia Clasen

Programm teilen

21 Mär 2020
16:00 - 17:00
Überblicksführung

Die schönsten Italiener in München: Von Giotto bis Tiepolo

Alte Pinakothek
  • Die Alte Pinakothek versammelt einen weltberühmten Bilderschatz der italienischen Malerei von der Renaissance bis zum Barock. Mit Giotto und den frühen Gemälden unserer Sammlung beginnend, führt unser Weg über ausgewählte Meisterwerke von Leonardo und Raffael zu den venezianischen Malern bis in den Hochbarock.

    Treffpunkt Museumsinformation | Im Eintrittspreis inbegriffen

    Mit Johanna Pawis

Programm teilen

22 Mär 2020
11:00 - 12:00
Überblicksführung

Landgeschichten. Bäuerliches Leben in der Malerei des 19. Jahrhunderts

Alte Pinakothek
  • Das bäuerliche Leben stellte für die Impressionisten die ersehnte Einheit von Natur und Mensch dar. Die Vorstellung der entschleunigten Arbeit auf dem Land inspirierte die Künstler dieser Zeit, alltägliche Szenen als scheinbare Momentaufnahmen darzustellen. Werke wie Jean Francois Millets „Bauern beim Pfropfen eines Baumes“ preisen das nützliche und zugleich in sich ruhend wahrgenommene Leben des Bauern, während Segantini die Schönheit der Landarbeit aufzeigt, bei der sich der Mensch um die Gaben der Natur müht.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Alina Langer

Programm teilen

22 Mär 2020
12:30 - 14:30
Kunstauskunft

Cicerone

Alte Pinakothek
  • Jeden Sonntag stehen Ihnen Ciceroni in der Alten Pinakothek Rede und Antwort. Sie sind zu spontanen Kurzführungen eingeladen, bei denen Sie einzelne Künstler und ihre Werke näher kennenlernen können.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Saal VII | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Urte Ehlers und Katia Marano

Programm teilen

22 Mär 2020
13:00 - 17:00
Kinderworkshop

Kinder können Kunst... Ungeheuerlich

Pinakothek der Moderne
  • Diesen Sonntag dreht sich alles um das Thema Ungeheuerlich.
    Ungeheuerlich kann viel bedeuten: von monströs und phantastisch über unbeschreiblich bis skandalös. Wo wohnen Ungeheuer und wie sehen sie aus? Was ist ein Ungeheuer und was isst es am liebsten? Müssen Ungeheuer immer gruselig sein oder sind nicht auch mal nett und freundlich?
    Aus Ton oder Knete formen wir eigene kleine Ungeheuer und Fantasiewesen. Für unsere Fabelwesen erstellen wir einen Steckbrief in dem wir ihren Lebensraum und alle anderen wichtigen Informationen zu unserem Ungeheuer ausführlich beschreiben. Mit Collage und Frottage können wir außerdem Zufallsmuster erstellen, in denen wir dann ungeheuerliche Wesen suchen.

    In unserem offenen Programm können Kinder Kunst betrachten, verstehen und erfahren. Dabei lernen sie nicht nur das Museum kennen, sondern gestalten selbst in unserer Werkstatt kleine Kunstwerke. Während die Kinder mit unseren Kunstvermittlern alleine an verschiedenen Stationen selbst kreativ tätig werden, können die Eltern das Museum besuchen oder an einer unserer sonntäglichen Führungen teilnehmen.

    Für Kinder von 5-12 Jahren.
    Wir starten in der Werkstatt im Erdgeschoss der Pinakothek der Moderne.

    Ein- und Ausstieg jederzeit möglich | Teilnahme begrenzt auf maximal 1,5 Stunden | letzter Einlass 16 Uhr
    Außerdem dürfen die Kinder die gefertigten Kunstwerke gerne mitnehmen, denken Sie daher bitte auch an eine Transportmöglichkeit (Tüten). Für die kleine
    Verschnaufpause zwischendurch können Sie Ihren Kindern gerne etwas zu Essen oder zu Trinken mitgeben.

    Mit dem Team der Kunstvermittlung
    Jeweils SO 13.00-17.00 | Pinakothek der Moderne
    Kostenfrei

    Ermöglicht durch die Allianz Deutschland AG mit freundlicher Unterstützung von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne e.V.

Programm teilen

22 Mär 2020
14:00 - 15:00
Überblicksführung

Kunst International | Visita comentada en espanol

Alte Pinakothek
  • Para todos aquellos cuya lengua es el español o que quieren practicar sus conocimientos, cada mes comentaremos un conjunto diferente de obras maestras de una de las más exclusivas colecciones de arte en el mundo.

    Punto de encuentro: Información del museo | La visita comentada se incluye en el precio de entrada

    Mit Montse Vives

Programm teilen

22 Mär 2020
14:00 - 15:00
Überblicksführung

Kunst International | Guided tour in English

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Discover the highlights of the Pinakothek der Moderne in this tour in English.

    Meeting point: Museum information desk | The guided tour is included in museum admission

    Mit John Langton

Programm teilen

22 Mär 2020
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Der unverfälschte Blick auf die Natur. Die Entwicklung der Landschaftsmalerei von Altdorfer bis Koch

Alte Pinakothek
  • Nachdem die Landschaftsmalerei lange nur den Bildhintergrund geschmückt hatte, schufen Maler wie Albrecht Altdorfer mit seiner „Donaulandschaft“ frühe Einzeldarstellungen und gaben dieser als selbständigen Bildgattung einen eigenen Stellenwert. Das Zeichnen der Landschaft zählte fortan zur Malerlehre. Im flämischen und niederländischen Barock als Gattung ganz etabliert, wird die Landschaftsmalerei im 19. Jahrhundert zum Spiegel sehr unterschiedlicher Kunstauffassungen. Ob Romantik oder Klassizismus: Die Landschaft wird zur Projektion idealer Gesellschaftsmodelle.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Angela Maria Opel

Programm teilen

22 Mär 2020
16:00 - 17:00
Überblicksführung

Kunst International | Guided tour in English

Alte Pinakothek
  • Come and explore the masterpieces in one of the finest collections of paintings in the world. With a different focus every month, our guide will introduce you to works from across the collection and bring them to life in discussion with you.

    Meeting point: Museum information desk | The guided tour is included in museum admission

    Mit John Langton

Programm teilen

22 Mär 2020
16:00 - 17:00
Überblicksführung

Kunst International | Visita guidata in italiano

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Scopri i punti salienti della Pinakothek der Moderne in questo tour in italiano.

    Punto d'incontro: Ufficio informazioni del museo | La visita é compresa nel biglietto

    Mit Katia Marano

Programm teilen

24 Mär 2020
15:00 - 16:00
Führung "aus erster Hand"

Forever Young

Museum Brandhorst
  • In unserer Reihe „Aus erster Hand“ führen Sie die Spezialistinnen und Spezialisten aus Kunst-, Designgeschichte und Restaurierung, die täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen arbeiten, sie erforschen und erhalten.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis inbegriffen
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Monika Bayer-Wermuth,

Programm teilen

24 Mär 2020
18:30 - 19:30
Themenführung

Kabinettstückchen: Ein Licht im Dunkeln. Berühmte Nachtstücke

Alte Pinakothek
  • Bereits im Frühbarock gingen nächtliche Szenerien, die durch natürliche als auch künstliche Lichtquellen erhellt wurden, als Nachtstücke in die Malerei ein. Das Spiel mit Hell und Dunkel beschäftigte auch die Künstlerinnen und Künstler folgender Epochen. Begleiten sie bei dieser Führung durch die verschiedenen Kunstepochen.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Carolina Glardon

Programm teilen

24 Mär 2020
19:00 - 21:00

Artist Talk: Jana Euler im Gespräch mit Monika Bayer-Wermuth

Museum Brandhorst
  • Ein verängstigter weißer Hai, ein Porträt von Ed Sheeran oder eine weibliche Christusdarstellung: Jana Eulers auffallende Motivik ist immer nur der Eintrittspunkt in eine größere Debatte um Malerei. Seit einem Jahrzehnt bedient sich die in Friedberg geborene Künstlerin auf eklektische Weise Stilen und Ausdrucksformen der Malerei, um das Medium mit seinen eigenen Mitteln zu befragen. Dabei öffnet sie den Diskurs hin zu gesellschaftsrelevanten Thematiken. Anlässlich der Präsentation der Neuankäufe ihrer Arbeiten im Rahmen von „Spot On“ laden wir die Künstlerin zum Gespräch mit Dr. Monika Bayer-Wermuth, Kuratorin im Museum Brandhorst, ein.

    18:30 Uhr | Einlass

    19:00 Uhr | Künstlergespräch

    Das Künstlergespräch findet im Foyer des Museums statt. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

    #MBImZebra

    Wir weisen darauf hin, dass bei dieser Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen gemacht werden, die für die interne und externe Berichterstattung analog und digital veröffentlicht werden.

    Mit Veranstaltung

Programm teilen

25 Mär 2020
12:30 - 13:00
Überblicksführung

30 Minuten – ein Werk | Albrecht Altdorfer, Die Alexanderschlacht, 1529

Alte Pinakothek
  • Lassen Sie sich zur Mittagszeit von Kunst inspirieren und begeistern. Die kurzen Themenführungen stellen Ihnen besondere Werke unserer Museen vor und bieten Abwechslung für die Mittagspause.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Ulrike Kvech-Hoppe

Programm teilen

25 Mär 2020
16:00 - 23:59

HÖRFÜHRUNG | Pablo Picasso, Le peintre et son modèle, 1963

Pinakothek der Moderne
  • In Picassos Spätwerk bezieht sich der 1881 geborene Künstler häufig auf die eigene Rolle als Schöpfer. Sein großes Gemälde mit einem nackten Modell im Atelier ist ein Beispiel dafür. Der Maler setzt sich selbst ins Bild. Wir sind Zeuge des schöpferischen Aktes.

    Die Hörführung beschreibt das Gemälde ausführlich und lädt dazu Alle ein, besonders aber blinde und sehbehinderte Menschen.

    Treffpunkt: Museumsinformation in der Rotunde der Pinakothek der Moderne | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten.

    Mit Jochen Meister

Programm teilen

25 Mär 2020
18:30 - 19:30
Überblicksführung

Diplomat und Unternehmer. Peter Paul Rubens im Licht des Barock

Alte Pinakothek
  • Peter Paul Rubens steht wie kaum ein anderer Maler für Internationalität im Zeitalter des Barock. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere ist er an den Höfen in Italien, England, Frankreich und Spanien tätig. Nicht nur in politischen Situationen hatte er großen diplomatischen Einfluss. Die Meisterwerke der Alten Pinakothek verdeutlichen, wie Rubens die Regentinnen und Regenten seiner Zeit für die Nachwelt verewigte.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten.

    Mit Constanze Lindner Haigis

Programm teilen

26 Mär 2020
11:00 - 13:00
Workshop

**AUSGEBUCHT** Hinsehen! Zeichnen vor Originalen im Museum Brandhorst

  • Mit Papier und Zeichenstift begegnen wir den Werken in den Museen. Es geht dabei nicht um ein Kopieren der Vorbilder, sondern um ein individuelles Nachempfinden und Verwandeln des Gesehenen. Wir achten auf Richtungsbeziehungen, Bewegungen, Kontraste, Liniengefüge und Formzusammenhänge. Spielerische Zeichenübungen erleichtern den Einstieg und unterstützen den persönlichen Zugang zu den Werken. Was sehe ich? Welchen neuen Zugang ermöglicht mir die Zeichnung?

    Treffpunkt: Museumsinformation
    15 Euro, ermäßigt 10 Euro inkl. Eintritt | Jugendliche bis 18 Jahre kostenfrei
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter programm@pinakothek.de oder 089 23805-198

    Mit Jess Walter

Programm teilen

26 Mär 2020
12:30 - 13:00
Überblicksführung

30 Minuten – ein Werk | Spot On: Josh Smith

Museum Brandhorst
  • Lassen Sie sich zur Mittagszeit von Kunst inspirieren und begeistern. Die kurzen Themenführungen stellen Ihnen besondere Werke unserer Museen vor und bieten Abwechslung für die Mittagspause.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Urte Ehlers

Programm teilen

26 Mär 2020
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Alte und Neue Meister vereint. Die berühmtesten Gemälde der Alten und Neuen Pinakothek

Alte Pinakothek
  • Ein Gang von der Malerei des Mittelalters bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts führt vorbei an Albrecht Dürers „Selbstporträt“ und Raffaels „Madonna Tempi“ bis hin zu Van Goghs „Sonnenblumen“. Neben den Alten Meistern befinden sich derzeit auch die Gemälde der zeitgenössischen Sammlung Ludwigs I. und wichtige andere Erwerbungen aus der Neuen Pinakothek in der Alten Pinakothek. Wir nutzen diese Chance zu einem Rundgang durch die Kunstgeschichte.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Urte Ehlers

Programm teilen

27 Mär 2020
12:30 - 13:00
Überblicksführung

30 Minuten – ein Werk | Hilla Jesser, Schale (Jardinière), ca. 1928

Pinakothek der Moderne
  • Eine konzentrierte Bildbetrachtung stellt Ihnen zur Mittagszeit ein Objekt in der Pinakothek der Moderne vor. Ob Alltagsgegenstand, Skulptur oder Gemälde: Lernen Sie die Vielfalt der Sammlungen mit fachkundiger Begleitung kennen.

    Treffpunkt: Jeden Freitag um 12.30 Uhr an der Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Angelika Burger

Programm teilen

27 Mär 2020
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Die Gottesmutter: Geschichten aus dem Marienleben

Alte Pinakothek
  • Die Gottesmutter Maria stellt das häufigste Bildmotiv in der christlichen Kunst dar. Ihre Bilder der abendländischen Malerei entstanden zunächst nach den Vorbildern des Ostens. Im abendländischen Raum wurde die Vorstellung der Gottesmutter allerdings mehr und mehr vermenschlicht. Maria wurde zunehmend als Repräsentantin der weiblichen Aspekte Gottes gesehen. Sie überstrahlte mit ihrem Rang alle anderen Heiligen. Ihre Vermenschlichung lässt sich an den individuellen Zügen der Marienbilder seit dem 15. Jahrhundert ablesen und auch ihre Figur entspricht fast immer dem Körperideal der Zeit.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Constanze Lindner Haigis

Programm teilen

27 Mär 2020
15:00 - 17:30
Workshop

Interkultureller Workshop | „Yes, we’re open“ – Sondertermin KunstWerkRaum im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus

Pinakothek der Moderne
  • Gesicht zeigen - Stimme erheben - Portraits der Toleranz
    Im Museum erkunden wir eine Vielfalt an Portraits und beschäftigen uns mit der Frage, was die dargestellten Menschen durch Mimik, Haltung und Kleidung ausdrücken. Was würden sie uns erzählen, wenn sie eine Stimme hätten? Wir versetzen uns spielerisch in die Rolle der auf den Bildern und Fotos abgebildeten Personen, machen Unsichtbares sichtbar und zeigen unser Statement und Gesicht mithilfe eines spannenden Monotypie-Verfahrens.

    Unser interkulturelles Programm gibt jeden ersten Freitag im Monat um 15 Uhr Gelegenheit zur Begegnung mit Menschen unterschiedlicher Herkunft, Sprache und Erfahrung. Nach einem spielerischen Kennenlernen lassen wir uns von ausgesuchten Werken einer Ausstellung inspirieren und probieren anschließend selbst verschiedene künstlerische Techniken aus. KUNST ist der Ausgangspunkt, um ein gemeinsames WERK zu schaffen und so den RAUM für interkulturellen Austausch zu öffnen.

    Mit dem KunstWerkRaum - Team
    Jeden 1. Freitag im Monat | 15.00-17.30 | Pinakothek der Moderne, Barer Str. 40, München
    Treffpunkt: Pinakothek der Moderne – Rotunde

    Teilnahme und Eintritt kostenfrei | Anmeldung unter kunstwerkraum@mpz.bayern.de oder T. 089 | 954115240

    Für Familien mit Kindern ab 7 Jahren, Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene, Senioren (Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, zu welchem Teilnehmerkreis Sie sich zählen, damit wir altersgemischte Gruppen organisieren können). Teilnahme von Minderjährigen nur in Begleitung eines aufsichtspflichtigen Erwachsenen.

    Eine Kooperation des MPZ und der Kunstvermittlung der Pinakothek der Moderne.

Programm teilen

27 Mär 2020
15:00 - 16:00
Ausstellungsführung

Feelings

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis inbegriffen

Programm teilen

27 Mär 2020
16:00 - 17:00

After Work | Let’s talk about art – vor der Kunst und an der Bar | Jutta Koether, Fresh Aufhebung, 2004

Museum Brandhorst
  • Kunstwerke sprechen uns auf vielfältige Weise an. Ihre emotionale Wirkung ist dabei sehr individuell. Abseits der kunsthistorischen Einordnung geht es in dieser Veranstaltung um einen Austausch darüber, was Kunst in uns zum Klingen bringt. Zu jedem Termin wählen unterschiedliche Personen ein Werk aus der Sammlung aus und teilen ihre persönlichen Erfahrungen und Gedanken mit. Wir laden Sie ein, das Gespräch im Anschluss bei einem Drink im Café des Museums Brandhorst weiterzuführen.

    Treffpunkt: Museumsinformation | 15 Euro inkl. Eintritt und Drink
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Catrin Morschek

Programm teilen

28 Mär 2020
15:00 - 17:00
Familienführung

Familienprogramm | WE ARE FAMILY - Gondeln und Gürteltier

Alte Pinakothek
  • Entdecken Sie in unserem neuen Familienprogramm gemeinsam mit Ihren Kindern Meisterwerke der Alten und Neuen Pinakothek! Nachdem wir uns von den Originalen begeistern lassen, gestalten wir in einem praktischen Teil unsere eigenen Kunstwerke.

    Gemeinsam unternehmen wir eine (Zeit-)Reise nach Venedig. Wir tauchen ein in die Lagunenstadt, wohnen einer Regatta bei, unternehmen eine Gondelfahrt auf dem Canale Grande und besuchen einen festlichen Ball mit der russischen Zarin. Oder habt ihr Lust nach Brasilien zu reisen, in die Heimat von Gürteltier und Ameisenbär? Zusammen gestalten wir ein Panorama von Venedig oder einem selbst gewählten Lieblingsort und nehmen unser Traumreiseziel mit nach Hause.

    Jeden Samstag 15.00-17.00 Uhr

    Der Workshop ist im Eintrittspreis enthalten | Kinder und Jugendliche Eintritt frei
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung im Foyer ab 30 Minuten vor Beginn

    Mit Ulrich Ball

Programm teilen

28 Mär 2020
16:00 - 17:00
Familienführung

Forever Young

Museum Brandhorst
  • Welches ist das Lieblingskunstwerk von Papa? Welche Farbe findet Oma am knalligsten? Sieht deine Schwester etwas anderes in dem Bild als du? Mit der Familienführung im Museum Brandhorst möchten wir Familien die Ausstellung auf spielerische und unterhaltsame Weise näherbringen. Gemeinsam können Jung und Alt das Museum und seine Kunstwerke erfahren. Anschließend setzen wir uns mit den Bildinhalten in einem gestalterischen Teil auseinander. Postkarten, die in allen drei Geschossen der Ausstellung verteilt sind, bieten kleine Anregungen zu einzelnen Kunstwerken oder Themen und dienen als Impuls zum Weiterdenken und gemeinsamen Diskutieren.

    Für Eltern mit Kindern ab 6 Jahren | Der Workshop ist im Eintrittspreis enthalten | Kinder und Jugendliche Eintritt frei
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung im Foyer ab 30 Minuten vor Beginn | Treffpunkt: Museumsinformation | Parallel zur regulären Ausstellungsführung

    Mit Barbara Ruth Dabanoglu

Programm teilen

28 Mär 2020
16:00 - 17:00
Überblicksführung

Es lebe die Malerei! – Malerei seit den 1960er-Jahren bis heute

Museum Brandhorst
  • Schon seit der Erfindung der Fotografie wird in regelmäßigen Abständen der Tod der Malerei ausgerufen, ihre Bedeutung infrage gestellt. Wie sie als Gattung nicht nur ihren Platz in der Kunst behauptet, sondern Veränderungen in der Bildkultur von der Fotografie über Fernsehen bis zu Social Media und Internet aufgreift und reflektiert, können Sie hier anhand von ausgewählten Werken seit den 1960er-Jahren bis heute erfahren.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Ruth Langenberg

Programm teilen

28 Mär 2020
16:00 - 17:00
Überblicksführung

Aufbruch in die Moderne. Höhepunkte französischer Landschaftsmalerei von Poussin bis Monet

Alte Pinakothek
  • Unter dem Einfluss der römischen Barockmalerei prägten Nicolas Poussin und Claude Lorrain mit ihren Landschaften die französische Malerei. Gerade der Stil Poussins wurde den Klassizisten und Romantikern zum Vorbild. Lorrains romantische und stimmungsvolle Landschaften übten wiederum großen Einfluss auf die Maler des 18. Jahrhundert aus. Die neue Auffassung der Natur, in der Licht und Farbe stimmungsgebend wird, ist schließlich in den Werken Monets und anderer französischer Maler des 19. Jahrhunderts zu bewundern.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Catrin Morschek

Programm teilen

29 Mär 2020
11:30 - 13:00

Pi.loten – Jugendliche geben Auskunft zu ausgewählten Werken

Museum Brandhorst
  • Am jeweils letzten Sonntag im Monat geben die Pi.loten, junge Kunstexpertinnen und -experten, Auskunft zu ihren Lieblingsexponaten und freuen sich auf den Dialog mit dem Publikum. In einem einwöchigen Spezialseminar haben die Jugendlichen unter Anleitung von Profis aus Kunst, Design und Kunstgeschichte Hintergründe und Zusammenhänge der modernen Kunst und des Designs kennengelernt und sich zu Museumsführerinnen und Museumsführern in der Pinakothek der Moderne und im Museum Brandhorst ausbilden lassen.

    Mit dem Pi.loten - Team
    Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

Programm teilen

29 Mär 2020
11:00 - 12:00
Überblicksführung

Berlin versus München: Die Malerei Ende des 19. Jahrhunderts in zwei Metropolen

Alte Pinakothek
  • Nach Gründung der Berliner Secession war Berlin bereits zur Jahrhundertwende das Zentrum der modernen Kunst in Deutschland. Max Liebermann, Lovis Corinth und Max Slevogt diskutierten hier über ihre internationalen Erfahrungen sowie über ihre Zeit in München. Die französische Malerei, wie die Schule von Barbizon, beeinflusste nicht nur die Künstler der Hauptstadt, sondern ebenso Maler wie Wilhelm Leibl in München.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Tanja Jorberg

Programm teilen

29 Mär 2020
12:30 - 14:30
Kunstauskunft

Cicerone

Alte Pinakothek
  • Jeden Sonntag stehen Ihnen Ciceroni in der Alten Pinakothek Rede und Antwort. Sie sind zu spontanen Kurzführungen eingeladen, bei denen Sie einzelne Künstler und ihre Werke näher kennenlernen können.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Saal VII | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dirk Klose und Tanja Jorberg

Programm teilen

29 Mär 2020
12:00 - 16:00
Workshop

Pop-Up Factory im Museum Brandhorst

Museum Brandhorst
  • Jeden letzten Sonntag verwandelt sich unsere Lounge im 1. Stock zu einer Pop-Up Factory. Dort können Besucherinnen und Besucher jeden Alters in kleinen praktischen Workshops kreativ werden, sich mit unserem aufgeschlossenen Team über Kunst, unsere Ausstellung und deren Bezug zu alltäglichen gesellschaftlichen Themen austauschen. Außerdem bietet das Programm zahlreiche Anregungen unser Museum auf neue Art zu entdecken. Ganz im Sinne unseres Sammlungsschwerpunkts zu Andy Warhol und der großen Jubiläumsausstellung "Forever Young" dreht sich von Januar bis März alles um das Thema Konsum.

    Offene Workshops für Alle und jeden Alters, jeden letzten Sonntag im Monat, 12 bis 16 Uhr
    Ort: Lounge im Museum Brandhorst (1. OG)
    Der Workshop ist im Eintrittspreis enthalten | Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren kostenfrei
    Keine Vorkenntnisse nötig
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Einstieg jederzeit möglich | Kinder müssen von ihren Eltern betreut werden

Programm teilen

29 Mär 2020
13:00 - 17:00
Kinderworkshop

Kinder können Kunst… Traumräume und Luftschlösser

Pinakothek der Moderne
  • Wie würde mein Traumhaus aussehen oder wie würde ich mein eigenes Zimmer am liebsten umgestalten? Wo wohne ich mit meiner Familie und wo fühle ich mich am wohlsten? Wir entwickeln unsere eigenen Häuser, Wohnungen, Zimmer oder Gärten, welche wir mit Möbeln bestücken und zu einem gemeinsamen Modell zusammenstellen. Dabei dürfen wir unserer Kreativität freien Lauf lassen und auch Fantasiegebäude, Burgen, Schlösser oder verrückte moderne Gebäude erträumen.

    In unserem offenen Programm können Kinder Kunst betrachten, verstehen und erfahren. Dabei lernen sie nicht nur das Museum kennen, sondern gestalten selbst in unserer Werkstatt kleine Kunstwerke. Während die Kinder mit unseren Kunstvermittlern alleine an verschiedenen Stationen selbst kreativ tätig werden, können die Eltern das Museum besuchen oder an einer unserer sonntäglichen Führungen teilnehmen.

    Für Kinder von 5-12 Jahren.
    Wir starten in der Werkstatt im Erdgeschoss der Pinakothek der Moderne.

    Ein- und Ausstieg jederzeit möglich | Teilnahme begrenzt auf maximal 1,5 Stunden | letzter Einlass 16 Uhr
    Außerdem dürfen die Kinder die gefertigten Kunstwerke gerne mitnehmen, denken Sie daher bitte auch an eine Transportmöglichkeit (Tüten). Für die kleine
    Verschnaufpause zwischendurch können Sie Ihren Kindern gerne etwas zu Essen oder zu Trinken mitgeben.

    Mit dem Team der Kunstvermittlung
    Jeweils SO 13.00-17.00 | Pinakothek der Moderne
    Kostenfrei

    Ermöglicht durch die Allianz Deutschland AG mit freundlicher Unterstützung von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne e.V.

Programm teilen

29 Mär 2020
14:00 - 15:00
Überblicksführung

Kunst International | Visite guidée en français

Alte Pinakothek
  • Venez au rendez-vous de l’art dans un des musées les plus reconnus du monde. Nos visites vous proposent avec une approche simple et vivante, chaque mois une nouvelle découverte des pièces maîtresses de la collection.

    Point de rendez-vous: Point d'information du musée | La visite guidée est comprise dans le prix d'entrée

Programm teilen

29 Mär 2020
14:00 - 15:00
Überblicksführung

**ENTFÄLLT** Kunst International | Guided tour in English

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Discover the highlights of the Pinakothek der Moderne in this tour in English.

    Meeting point: Museum information desk | The guided tour is included in museum admission

Programm teilen

29 Mär 2020
14:30 - 15:30
Überblicksführung

Dialog | Die Passion Christi in Gemälden der Alten Meister

Alte Pinakothek
  • Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten.

    Mit Simone Ebert und Hermann Bethke

Programm teilen

29 Mär 2020
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Abenteuerliche Erwerbungsgeschichten. Ludwig I. als Kunstsammler

Alte Pinakothek
  • Um „Werke ausgezeichneter Schönheit“ zu erlangen, hatte König Ludwig I. ein Netzwerk von Agenten zur Hand, die ihn auf besondere Kunstwerke auf dem Markt hinwiesen und für ihn verhandelten. Entdecken Sie viele abenteuerliche Geschichten rundum den Erwerb von Altmeistern, wie Raffaels „Madonna Tempi“, und der zeitgenössischen Sammlung des Königs.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Esther Emmerich

Programm teilen

29 Mär 2020
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Wirklichkeit und Traum vereint. Der Surrealismus

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Unser Verständnis des Surrealismus wird in dieser Führung etwas weiter gefasst. Zu den bekannten Künstlernamen wie Salvador Dali oder René Magritte tritt insbesondere Max Ernst hinzu. Aber auch in Werken weniger bekannter Maler wie Richard Oelze oder der wichtigen Skulptur Ascension von Otto Freundlich sind Momente zu finden, die den Traum nicht von der Realität trennen.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Katia Marano

Programm teilen

29 Mär 2020
16:00 - 17:00
Überblicksführung

Kunst International | Guided tour in English

Alte Pinakothek
  • Come and explore the masterpieces in one of the finest collections of paintings in the world. With a different focus every month, our guide will introduce you to works from across the collection and bring them to life in discussion with you.

    Meeting point: Museum information desk | The guided tour is included in museum admission

    Mit Pamela Peyser-Kreis

Programm teilen

29 Mär 2020
16:00 - 17:00
Überblicksführung

Kunst International | Visita comentada en espanol

Pinakothek der Moderne
  • Descubra los aspectos más destacados de la Pinakothek der Moderne en este recorrido en espanol.

    Punto de encuentro: Información del museo | La visita comentada se incluye en el precio de entrada

    Mit Montse Vives

Programm teilen

31 Mär 2020
15:00 - 16:00
Führung "aus erster Hand"

Cy Twombly

Museum Brandhorst
  • In unserer Reihe „Aus erster Hand“ führen Sie die Spezialistinnen und Spezialisten aus Kunst-, Designgeschichte und Restaurierung, die täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen arbeiten, sie erforschen und erhalten.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis inbegriffen
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind

    Mit Achim Hochdörfer

Programm teilen

31 Mär 2020
18:30 - 19:30
Überblicksführung

Eindrucksvolle Porträts aus allen Jahrhunderten 

Alte Pinakothek
  • Im 15. Jahrhundert gewinnt das Bildnis des Bürgers zunehmend an Bedeutung. Vom reinen Profilbild vollzieht sich nach und nach der Übergang zum Frontalporträt. Auch das Format wird mit der Zeit immer größer bis zum selbstbewussten Ganzfigurenbild mit Attributen und prachtvollen Kostümen. Und plötzlich gerät die Vergänglichkeit des Menschen in den Fokus der Maler. Und sogar ganz einfache Menschen aus dem Volk beginnen bildwürdig zu werden. In den Bildnissen des 19. Jahrhunderts spiegeln sich schließlich die Phasen der Entwicklung einer bürgerlichen Gesellschaft.

    Treffpunkt Museumsinformation | Im Eintrittspreis inbegriffen

    Mit Christoph Engels

Programm teilen

31 Mär 2020
18:00 - 19:30
Themenführung

Bild und Botschaft | Von Gott geschlagen und gemartert? Matthias Grünewald: Verspottung Christi (1503/05)

Alte Pinakothek
  • Bild und Botschaft 2019. Zwei Referate mit Lichtbildern, Theresienstr. 41, Hörsaal C123 (Eingang Kristallmuseum). Anschließend Gespräch am Original in der Alten Pinakothek.

    Mit Martin Schawe und Thomas Kaufmann

Programm teilen